Golf Fitness

LANGFRISTIG
GESÜNDER
FLÜSSIGER
GOLFEN
  • SCHLAGWEITE mit golf fitness 100% 100%
  • unregelmäßiges Training nach GefühlSchlagweite ohne Golf Fitness 70% 70%

Golfspezifisches Kräftigungs-, und Beweglichkeitstraining.

Langfristig gesünder und weiter schlagen.

Die Sportart Golf fordert eine gute Rumpfmuskulatur, wie z.B. eine effektive, schräge Bauchmuskulatur (äußere schräge und innere schräge Bauchmuskulatur der Gegenseite).
Eine gute Rotationsfähigkeit der Brustwirbelsäule erhöht den Beschleunigungsweg.
Sie verbessern durch gezielte auf den Golfsport spezialisierte BWS-Mobilisationsübungen und ein golfspezifisches Muskelschlingen Training Ihre Schlagweite.

Flüssiger Golfschwung

Die Kraft und Beweglichkeit alleine ist nicht entscheidend, sondern das optimale Zusammenspiel der beteiligten Muskeln.

Lernen Sie zunächst den komplexen, anspruchsvollen Golfschwung in Bewegungsphasen durch speziell entwickelte 3-dimensionale Übungen isoliert anzusteuern. Durch die anschließende Verschmelzung der einzelnen Phasen im Fitnesstraining erlangen Sie nicht nur einen kraftvollen, dynamischen, sondern vor allem auch einen flüssigen Bewegungsablauf.

Ausgleichsgymnastik

Prophylaxe vor Überlastungsschäden

Einseitig, stereotype Bewegungsmuster birgen das Risiko einer muskulären Dysbalance. Mit einer speziell für Golf ausgerichteten Ausgleichsgymnastik vermeiden Sie Überlastungsverletzungen schon im Ansatz. Gleichgültig, auf welchem Niveau Sie spielen, Sie haben länger Freude und Erfolg in Ihrem Lieblingssport!

KONTAKTFORMULAR

14 + 5 =